Veranstaltungen August bis Dezember 2017


Veranstaltungsprogramm des Rudolf Steiner Hauses Hamburg

November

Samstag, 04. November 2017, 16.00 Uhr
Sonntag, 05. November 2017, 15.00 und 16.30 Uhr

Schneeweißchen und Rosenrot (Gebr. Grimm)

Die Marionettenbühne "Die Märchentruhe" spielt für Kinder ab 4 Jahren.

Eintritt: 5,- €

Veranstalter: Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V.

Sonntag, 05. November 2017, 20.00 Uhr

Premiére Hunter-Tompson-Musik von Judith Hermann
"Der Tag, an dem dann doch noch einmal etwas geschieht, ist der Freitag vor Ostern..."

Hunter-Tompson-Musik

Eurythmie/Schauspiel: Charlotte C. Frisch, Bettina Grube, Roswitha Meyer-Wahl
Regie: Kjell-Johan Häggmark, Bodo Bühling
Kostüme: Katja Nestle
Musik: Mela Meierhans

Eintritt: 15,- €, ermäßigt 10,- €

Veranstalter: Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V.

Montag, 06. November 2017, 18.30 - 19.30 Uhr

Rhythmus und inneres Leben - Anregungen zum meditativen Umgang mit Zeit

Fünf Abende mit Matthias Bölts (06.11.-04.12.2017)

Weitere Informationen siehe im Kursprogramm

Veranstalter: Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V.

Freitag, 10. November 2017, 19.30 - 21.00 Uhr

Lebensmittel als Mittel zum Leben - sich Fremdes zu eigen machen

Vortrag von Dr. Barbara Treß

Eintritt: 10,- €

Veranstalter: Carus Akademie

Der für den 10.11. geplante Vortrag von Willi Wimmer muss leider entfallen. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

Samstag, 11. November 2017, 19.30 Uhr

Erzählabend: "...und kämen auch alle Könige der ganzen Welt, so könnte mich doch keiner zwingen."

Märchen aus aller Welt von mutigen und starken Frauen werden erzählt von Ellen Engelhard, Angelika Rischer und Gabriele Zeitler

Eintritt: 10,- €, ermäßigt 7,- €

Veranstalter: Märchenforum Hamburg

Dienstag, 14. November 2017, 19.30 Uhr
(Achtung: andere Anfangszeit als im gedruckten Programm!)

Die Angst und die Milz

Vortrag von Martin Straube

Eintritt frei, Spenden erbeten (Richtsatz 10,- €)

Veranstalter: Carus Akademie

Samstag, 18. November 2017, 17.00 - 21.30 Uhr

Merkuriale Kräfte in der Gegenwart

Drei Vorträge von Marcus Schneider

17.00-18.00 Uhr: Christliches Heilen
18.30-19.30 Uhr: Musik als merkuriale Kraft
20.15-21.30 Uhr: Erziehen ist Heilen

Immer mehr müssen unsere Lebensgebiete durchdrungen werden von christlich-merkurialen Impulsen. Hier werden sie thematisiert für die Gebiete der Heilberufe, der Musik, der Päagogik.

Eintritt je Vortrag: 10,- €, ermäßigt 6,- €

Veranstalter:
Anthroposophische Gesellschaft - Zweig am Rudolf Steiner Haus

Sonntag, 19. November 2017, 19.00 Uhr

Meine Seele ist noch unterwegs

Wolfgang Borchert

Musikalisch-literarisches Konzert mit Johannes Kirchberg zum 70. Todestag von Wolfgang Borchert.

Verliebt ins Leben, in die Liebe, in die Elbe, schrieb Wolfgang Borchert einige der anrührendsten Gedichte über das Meer, die Sehnsucht, seine Heimatstadt Hamburg. Aber auch Texte über Krieg, Verlust und Heimatlosigkeit. Der Wahlhamburger Johannes Kirchberg entdeckt diese Gedichte für sich und verleiht ihnen durch seine Musik einen ganz besonderen Klang.
Die an das klassische Chanson angelehnten Interpretationen Kirchbergs, zusammen mit Auszügen aus Briefen und Erzählungen, zeigen Borchert in diesem sparsamen und intensiven Bühnenprogramm als einen Suchenden, vom Krieg gezeichneten und dennoch humorvollen Menschen.
Mit Charme, Leichtigkeit und Liebe zum Detail erzählt Kirchberg von Borcherts Verhältnis zur Musik, zu seinen Eltern und seinen Liebeleien. Borchert als Mahner und Stimme der deutschen Nachkriegsliteratur kommt ebenso zu Wort, wie Borchert als genauer Beobachter des scheinbar Banalen.
Wolfgang Borchert, distanzloser Verfasser zeitloser Lyrik, bekommt durch Johannes Kirchberg eine Stimme. Sein Programm "Meine Seele ist noch unterwegs" ist eine Verbeugung vor dem Dichter.

Eintritt: 15,- €, ermäßigt 10,- €

Veranstalter: Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V.

Samstag, 25. November 2017, 13.00 - 18.00 Uhr

Diese Veranstaltung entfällt leider !

Beziehungskultur: Liebe, Lust & Leidenschaft - Sexualität und Partnerschaft

Claudine Nierth   Ulrich Meier

Seminar mit Claudine Nierth und Ulrich Meier

Mit dir alles, sofort und zwar für immer! So fängt es oft an, oder? Und dann? Wo geht sie hin, die Lust, die Leidenschaft, das Begehren und die Anziehung, wenn sie nicht bleiben? Was, wenn Liebe und Sex sich trennen? Wie finden wir immer von Neuem das Spiel miteinander ineinander? Was ist Erregung, was ist Verbindung? Was ist Sex und was ist Liebe? Wer will heute noch führen und verführen? Wie leben wir polare Spannung und entspannte Hingabe? Über unser Begehren, unsere Sehnsüchte, über unser Glück und Leid in der körperlichen Liebe sprechen wir ungern und selten. Und doch ist Sexualität eine tragende Säule unserer Beziehungen. Wo sind die Anfänge und Grenzen, wo wird eine Begegnungen erotisch? Welche Rolle spielen Vertrauen, Macht und Unterwerfung, Distanz und Nähe im Liebesspiel? Wie dicht liegen Scham und Übergriff, Licht und Schatten im Bett beieinander? Wie oft ist unser intimstes Zusammensein ein einziges Krisengebiet und wie wird es ein Vertrauensfeld?
Liebe, Sexualität und Beziehungen verändern sich ständig, sie leben geradezu vom Fluss des Wandels - und trotzdem versuchen wir oft festzuhalten, was eben noch greifbar schien...
Claudine Nierth und Ulrich Meier, beide in der Beziehungshilfe aktiv, öffnen unterschiedliche Perspektiven und Methoden im Umgang mit der Partnerschaftskultur.

Seminargebühr: 75,- €
Anmeldung: info@rudolf-steiner-haus.de oder 040-41 33 16-0

Veranstalter: Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V.

Samstag, 25. November 2017, 18.00 - 21.30 Uhr
Sonntag, 26. November 2017, 10.00 - 13.15 Uhr

Weltherrschaft der elektronischen Medien?

Tagung zu Fragen der Medien, Technik und Unternatur

25.11., 18.00-19.30 Uhr: Digitalisierung - was ist das? Worin besteht die Herausforderung?
Vortrag von Heinz Buddemeier
25.11., 20.15 Uhr: Das freie Menschsein bewahren und stärken
Vortrag und Gespräch mit Anton Kimpfler
26.11., 10.00 Uhr: Mensch bleiben in Ahrimans Welt
Doppelvortrag von Johannes Greiner und Steffen Hartmann
26.11., 12.00 Uhr: Abschlussrunde mit Gespräch

Eintritt je Vortrag: 10,- €, ermäßigt 6,- €
Gesamtkarte: 35,- €, ermäßigt 20,- €

Veranstalter:
Anthroposophische Gesellschaft - Zweig am Rudolf Steiner Haus

Dienstag, 28. November 2017, 19.30 Uhr
(Achtung: andere Anfangszeit als im gedruckten Programm!)

Alexej Jawlensky

Vortrag von Martin Straube

Eintritt frei, Spenden erbeten (Richtsatz 10,- €)

Veranstalter: Carus Akademie



ImpressumLinksSitemapNewsletter

Aktuelles



Hier können Sie das Veranstaltungs-
programm des Rudolf Steiner Hauses
für August bis Dezember 2017 als PDF-Datei
downloaden


Das Kursprogramm in der Übersicht für September bis Dezember 2017 finden Sie hier





Download - Adobe Reader Download - Adobe Reader

Newsletter bestellen:

Anrede:

Ihr Name:

Ihre Email-Adresse:



Seite drucken