Veranstaltungen Januar bis März 2017


Veranstaltungsprogramm des Rudolf Steiner Hauses Hamburg

Februar

Samstag, 04. Februar 2017, 9.30 - 17.00 Uhr

Vitaleurythmie-Seminar: "Balance finden - für einen entspannten Umgang mit sich selbst"

Vitaleurythmie-Seminar: Balance finden

Wir alle haben bestimmte Verhaltensmuster und Glaubenssätze verinnerlicht - meist unbewusst. Sie beeinflussen unseren Umgang mit uns selbst. Ziel des Seminars ist es, mit sich selbst entspannter und achtsamer umzugehen. Mit den vitaleurythmischen Bewegungsübungen lernen Sie ein Werkzeug kennen, mit dem Sie an Ihrem inneren 'Antreiber' und 'Verhinderer' arbeiten. So können Sie Ihr Stressverhalten verändern und mit der Zeit mehr innere Kraft und Zuversicht erfahren. Zusätzliche Informationen und ein Gedankenaustausch ergänzen die Bewegungssequenzen und geben einen Rahmen, in dem Erlebnisse verstanden, verarbeitet und eingeordnet werden können.

Kursleitung: Christiane Hagemann, Eurythmistin und Eurythmie-Therapeutin; Michael Werner, Eurythmist und Berater

Infos und Anmeldung: info@vital-eurythmie.de
oder Tel.: 040-513 34 28, www.vitaleurythmie.de

Dienstag, 07. Februar 2017, 19.30 Uhr

Der Zwang und die Lunge

Vortrag von Martin Straube

Samstag, 11. Februar 2017, 10.15 - 11.45 Uhr

Dynamisches Tierkreiszeichnen

Mut und Kraftschöpfen beim meditativen, dynamischen Zeichenprozeß der 12 bekannten, vielleicht auch noch unbekannten, Tierkreiszeichen.

Keine Vorkenntnisse erforderlich, nur Freude Neues zu erleben, zu entdecken und künstlerisch zu erfahren, auch Wundern und Staunen zu üben und wieder zu lernen.

Seminar mit Claudia Gärtner

Richtpreis: 25,- € inkl. Material

Samstag, 11. Februar 2017, 19.00 Uhr

Ein Weg zur Freiheit

Eurythmieprogramm der Eurythmie-Bühne Berlin

Eintritt: 10,- €, ermäßigt 5,- €
Kartenreservierung: zarsth-s@t-online.de oder Tel.: 040-41 33 16 21

Veranstalter:
Anthroposophische Gesellschaft - Zweig am Rudolf Steiner Haus

Samstag, 18. Februar 2017, 10.00 - 13.30 Uhr

Beziehungsstress? Erziehungsstress? - Mit mehr Gelassenheit durch den Familienalltag...

Seminar mit Dr. Christoph Meinecke und Kirsten Schreiber aus dem Familienforum Havelhöhe Berlin

Familie ist Ort vertrauter Beziehungen. Familie kann der schützende, Hülle gebende, Rückzug ermöglichende Ort der "Beheimatung" sein, der ein gesundes Miteinander ermöglicht.
Sressfaktoren wirken hier scheinbar unkontrolliert entgegen. Elterlicher Stress und sogenannter "Umweltstress" hinterlässt bleibende Spuren in Bezug auf die (un)gesunde emotionale und körperliche Entwicklung von Kindern bis in die Gene hinein. Der Umgang mit Stress wird bereits in früher Kindheit von den engsten Bezugspersonen gelernt und prägt entsprechendes Gesundheitsverhalten nachhaltig, mitunter ein Leben lang.
Dieser Workshop möchte Impulse zur Entdeckung der eigenen innerfamiliären Stresskompetenz geben, sodass eigene stressverstärkende Muster durchbrochen werden können.

Richtsatz: 25,- €

Veranstalter: Victor Thylmann Gesellschaft, Tel.: 040-81 33 53

Samstag, 25. Februar 2017, 13.00 - 18.00 Uhr

Beziehungskultur: Abschied und Trennung - Zweierlei Glück

Claudine Nierth   Ulrich Meier

Wie geht Trennen? Einfach verabschieden, aber dann nicht voneinander loskommen? Streiten, "...bis dass der Tod uns scheidet?" Wunden lecken für den Rest des Lebens?
Kurzum, wie trenne ich mich von der Trennung?
Es gibt Trennungen, Abschiede die lebenslänglich nicht enden wollen und solche für die wir hinterher dankbar sind, weil wir ohne sie das Glück nicht gefunden hätten.
Aber was beeinflusst das eine oder das andere? Denn jeder kennt auch das, Abschiede lassen sich nicht so ohne weiteres positiv in die eigene Biografie einbinden. Die Trennung beginnt meist vor dem Abschied und kündigt immer einen Aufbruch zu neuen Ufern an, eine Schwelle zu etwas Neuem - doch wohin?

Wie der Schmerz einer Trennung die Quelle neuen Lebens sein kann, soll in diesem Seminar mit Ulrich Meier und Claudine Nierth, beide in der Beziehungshilfe aktiv, von unterschiedlichen Perspektiven und Methoden der Partnerschaftskultur betrachtet werden. Es gibt, wie immer, viel zu erfahren, zu erleben und zu erkennen.

Claudine Nierth und Ulrich Meier, beide in der Beziehungshilfe aktiv, öffnen unterschiedliche Perspektiven und Methoden im Umgang mit der Partnerschaftskultur.

Seminar mit Claudine Nierth und Ulrich Meier

Seminargebühr: 75,- €

Anmeldung: info@rudolf-steiner-haus.de oder Tel.: 040-413 31 60

Veranstalter: Rudolf Steiner Haus Hamburg e.V.

Samstag, 25. Februar 2017, 15.00 - 21.00 Uhr

heute aus morgen gestalten

Thementag mit inhaltlichen Darstellungen, künstlerischen und meditativen Übungen, Austausch von Erfahrungen.

Die persönlichen, sozialen und globalen Probleme lassen sich immer weniger aus den Erfahrungen der Vergangenheit lösen.
Wie können in der Gegenwart Räume entstehen, so dass Ideen und Inspirationen aus der Zukunft darinnen Platz haben?
Wie kann der umgekehrte Zeitstrom - aus der Zukunft in die Gegenwart - als Wirklichkeit erfahrbar werden?
Mit inhaltlichen Darstellungen, künstlerischen und meditativen Übungen, Austausch von Erfahrungen.

Thementag mit Gunhild von Kries und Matthias Bölts

Kosten: 25,- €

Veranstalter: MenschMusik e.V.,
Anthroposophische Gesellschaft - Zweig am Rudolf Steiner Haus

Montag, 27. Februar 2017, 20.00 Uhr

Meditation - Begegnungen und Hindernisse auf dem inneren Weg

Vortrag und Gespräch mit Jaap van de Weg

Eintritt: 10,- €

Veranstalter:
Anthroposophische Gesellschaft/Zweig am Montag und Arbeitszentrum Nord



ImpressumLinksSitemapNewsletter

Aktuelles



Hier können Sie das Veranstaltungs-
programm des Rudolf Steiner Hauses
für Januar bis März 2017 als PDF-Datei
downloaden


Das Kursprogramm in der Übersicht für Januar bis März 2017 finden Sie hier





Download - Adobe Reader Download - Adobe Reader

Newsletter bestellen:

Anrede:

Ihr Name:

Ihre Email-Adresse:



Seite drucken